Events und Transalps

 

.

Montag, 29.01.2018

Montagsradler-Pokalsieger 2017 reißt sich Hax‘n aus…!

Fürstenfeldbruck/Emmering. Wer selbst je bei einer “Jahres-Gesamtwertungs-Pokalsiegerfeier der Montagsradler” dabei sein durfte, der weiß nur allzu gut, dass dieser Sieg verbunden ist mit einer anständigen Pokalfeier nach dem Radln…

Und die gab’s diesmal wieder - sehr anständig – bei P.S. aus E., der im wahrsten Sinne des Wortes ein paar recht frische Hax‘n rausriss und diese zusammen mit diversen Beilagen, Nachtisch und „Obst“ zu einem würdigen Montagsradler-Pokalfeier-Menü komponierte.

2018-01-31-photo-000000082018-01-31-photo-00000009Der Gastgeber nahm sich zudem ein sehr löbliches Beispiel an bereits legendären Spezial-Gelagen zuvor (wir berichteten von einem mysteriösen Geheimevent, siehe WhatsApp vom 17.01.2018) und kredenzte die feinen Speisen ebenfalls auf echten Tellern und mit richtigem Besteck, was deutlich zum wesentlich kultivierteren Verspeisen der feilgebotenenen Leckereienbeitrug. Und außerdem: So ein gebrauchter haxnverschmierter Teller mit Kraut-, Brezn-Resten und abgelutschten Knochen drauf, markiert einen schon besetzten Sitz-Platz bei völliger Teilnehmer-Überbuchung sofort und deutlich, wenn man sich kurz das nächste frische Bier holt…

2018-01-31-photo-000000142018-01-31-photo-000000102018-01-31-photo-000000112018-01-31-photo-00000007

Kurz: Schee war’s, fein war’s und ein fettes Merci an P.S. aus E. für diese sehr würdige Pokal-Siegesfeier!

Wie lange diese Feier andauerte, und damit - wie schon so manches Event zuvor – wie viele zutiefst aufopferungsbereite Teilnehmer sie fordert die sich beim Vernichten sämtlicher fester und vor allem flüssiger Vorräte völlig selbstlos ebenfallsalle Hax’n ausrissen, ist (noch) nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. 2018-01-31-photo-00000003_klein.....

 


Eben ist durchgesickert, dass sich ein kleines Grüppchen nicht nehmen ließ bis nach Mitternacht durchzuhalten, um i
n den Geburtstag eines Radlers hineinzufeiern, obwohl der Jubilar schon lange nach Hause gegangen war.